Prävention:

Pflege Deinen Körper – stelle die „natürliche Funktion“ wieder her

  • Teilkörpermassagen: Arm, Hand, Bein, Fuß, Brustmuskulatur, Schulter, Nacken, Rücken, Gesäß, Kolon, Bauch
  • Sportmassage
  • Trockenhandschuhmassage: ohne Öl (aus dem Ayurvedischen) unterstützt Gewichtreduzierung, Abbau von Cellulite, Stoffwechselanregend, entfernt tote Hautzellen, stimuliert Lympf- und Bindegewebe
  • Heiße Rolle: verbindet die gezielte Wärmeapplikation und Massage – sehr entspannend
  • Kinesiologisches Tapen: Liftende Wirkung auf das Unterhautgewebe - Verbesserte Durchblutung, freier Lymphabfluss. In der richtigen Weise aufgebracht, wirkt es stabilisierend auf das Gelenk und tonisierend auf die darunter liegende Muskulatur. Nicht nur das betroffene Gelenk kann schmerzfrei bewegt werden, auch die umliegenden Muskelpartien werden jetzt wieder benutzt und somit gekräftigt.
  • Flossing: bestimmtes Körperareal wird mit einem speziellen Gummiband abgeschnürt. Dadurch werden alle fließenden Ströme im Zielbereich unterbrochen. Die Blutzufuhr wird auf ein Minimum begrenzt. Von außen wirkt also ein enormer Druck auf die abgeschnürte Stelle. In diesem Zustand werden Übungen durchgeführt.
    Das verklebte Gewebe wird gelöst, der Lymphabfluss gefördert und Schwellungen verringert.
  • Blackroll: löst, durch Überlastung oder Fehlhaltung, verklebte Faszien / Bindegewebe. Bei regelmäßiger Anwendung werden die Faszien wieder geschmeidiger, Schmerzen reduziert und die Bewegungsfähigkeit vergrößert.

Die Anwendungen ersetzen nicht den Arztbesuch und erfolgen auf eigene

Verantwortung. Es werden keine physiotherapeutischen Behandlungen durchgeführt.